© Pexels

WOCHENEND-TIPPS | WOHIN IN KLOSTERNEUBURG?

Ihr wollt das anstehende Wochenende mit euren Lieblingsmenschen so richtig genießen, wisst aber nicht was ihr in Klosterneuburg unternehmen könnt? Dann schaut rein in unsere Tipps und lasst euch inspirieren. In diesem Sinne wünschen wir euch ein super feines Wochenende!

29.10. – 31.10.2021

Bauernmarkt

Herrliches Bauernbrot, Schinken, Speck und viele weitere regionale Leckereien für die Jause mit deiner Familie und Freunden gibt´s am Bauernmarkt am Rathausplatz am Freitag von 7 bis 16 Uhr!

Alles Kürbis!

Bei den Herbstkursen von der Gemüsewerkstatt in Kritzendorf für Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene kannst du kochen, backen, kreativ sein und Neues ausprobieren! Am Freitag von 14:30 bis 17:30 Uhr dreht sich alles um das Thema Kürbis.

Wein & Deli Tage

Von 27. bis 31. Oktober öffnet das Bio Weingut Hauerhof 99 die Pforten seines ebenerdigen Gewölbekellers und bieten einen fantasievollen Mix aus traditioneller österreichischer, mediterraner und kreativer Landhausküche mit internationaler Abwechslung sowie Qualitätsweine an. Bitte um Tischreservierung unter 0676 430 59 79

Halloween Party Weekend

Schmeißt euch in eure Halloween Outfits und verbringt ein schaurig-schönes Party Weekend im Uptown mit euren Freunden ab 18 Uhr! DJ Fontelli und DJ Manuel Matro sorgen für coole Partymusik, bei der man so richtig abshaken kann.

Motorrad-Herbst-Ausfahrt

Motorrad-Herbstausfahrt am Samstag (bei Regenwetter entfällt der Termin). Alle Motorradfahrer sind herzlichst zu einer gemeinsamen Herbstausfahrt eingeladen. Treffpunkt zur Abfahrt ist um 13 Uhr beim Parkplatz – Aigner (Weidlinger Krauthahn).

Wochenmarkt

Besucht am Samstag den Wochenmarkt am Stadtplatz von 06.00 bis 13.00 Uhr. Die Marktstandler warten mit einer breiten Produktpalette auf: Obst, Gemüse, Eier, Butter, Käse, Honig, Sauer- und Essiggemüse, Brot und Gebäck, Würste, Speck und Fleisch, Schnaps und Wein sowie Blumen, Pflanzen und Gestecke. Das Angebot ist auf die Jahreszeit abgestimmt. 

Krimitour

Ihr wolltet schon immer wie Sherlock Holmes mit eurem vierbeinigen besten Freund auf die schaurige Suche nach Verbrecher gehen? SOKO Wuff braucht eure Unterstützung! In Klosterneuburg ist ein tragisches Ereignis passiert- eine männliche Leiche wurde von der gemeinansässigen Försterin im Wald entdeckt. Wie sich herausstellte, wurde er mit einem Jagdgewehr erschossen. Zufall? Zum selben Zeitpunkt ist auch ein Beamter spurlos verschwunden. Gibt es zwischen dem Verschwinden des Mannes und dem Toten eine Verbindung? Anmeldungen für die Krimitour am Samstag, den 30.Oktober, von 10-12 Uhr, per E-Mail an astrid@hundespass.at.

Workshop – viele Augen, große Zähne!

Monster und Ungeheuer kommen in allen Größen und Formen. Das haben sie mit der Kunst gemeinsam, die alle möglichen Erscheinungsformen annehmen kann. In den aktuellen Ausstellungen im Museum Gugging könnt ihr euch von den vielen verschiedenen Möglichkeiten, wie man Figuren darstellen kann, inspirieren lassen, um dann die kreativsten Gruselmonster im Workshop am 30. Oktober von 15-17 Uhr zu basteln und zeichnen. Anmeldungen bei Dr. Maria Parucki unter 0664604 99383 oder maria.parucki@museumgugging.at.

Halloweenfeuer

Tanzt am Samstag, den 30. Oktober ab 18 Uhr, in die dunkle, geheimnisvolle Nacht zu Gruselmusik von DJ Eisbær beim Uferhaus direkt an der Donau. Erzählt euch beim Halloweenlagerfeuer schaurige Geschichten und genießt die Feuerzangenbowle von Manushe. Wer verkleidet erscheint, bekommt sogar ein gratis Getränk!

NEUE BÜHNE WIEN – DAS BÄRTCHEN

Dem schüchternen und unauffälligen Sylvain passiert ein unglaubliches Missgeschick. Bei einem Rasierunfall bleibt ihm ein kleines „Hitlerbärtchen“ mitten im Gesicht zurück. Und das an einem besonderen Tag: Er wird seinen zukünftigen, ziemlich humorlosen Schwiegervater kennenlernen und hat ein wichtiges Vorstellungsgespräch. Wie die Geschichte weiter geht, erfährt ihr am Samstag um 20 Uhr in der Babenbergerhalle. Karten unter babenbergerhalle@klosterneuburg.at

Halloween Party & Leopoldi Punschstand

Bei Einbruch der Dunkelheit treffen sich die Geister und Spukgestalten am 30.Oktober ab 20 Uhr im Kellertreff, dessen Grundmauern aus dem 17.Jahrhundert stammen und feiern diese besondere Nacht bei Cocktails und den Klängen von „Monster Mash“. Auch die wundervolle, sommerliche Gartenlounge verwandelt sich in einen winterlichen Leopoldi-Punschstand. Für den musikalische Unterhaltung sorgt DJ Andy.

Kürbisschnitzen

Zu Halloween darf kein „Kurbisplutzer“ fehlen! Beim Volksheim in Maria Gugging könnt ihr am 31. Oktober von 15 bis 17 Uhr bei Lagerfeuerduft und geselligem Beisammensein eurer Kreativität freien Lauf lassen und den gruseligsten Kürbis schnitzen. Bitte vergesst euere Schnitzwerkzeuge nicht. Das Kürbisschnitzen findet unter freiem Himmel statt und findet daher nur bei Schönwetter statt.

Workshop – Hex-Hex!

Um für das Fest des Gruselns passend gekleidet zu sein, könnt ihr im Museum Gugging am 31. Oktober von 15-17 Uhr euren perfekten Hexen- und Zaubererhut basteln. Zur Inspiration dafür sucht ihr im Museum nach Gespenstern und anderen Gestalten der Nacht. Die besten Freunde von Hexen und Zauberern – Fledermäuse, Raben und lebende Skelette – dürfen natürlich auch nicht fehlen und werden Teil eurer Kreationen. Anmeldungen bei Dr. Maria Parucki unter 066460499383
oder maria.parucki@museumgugging.at.

Scroll to Top