© Nina Leona Schwarz

Entstehung & Ziele

Wir setzen unsere Stadtgemeinde richtig in Szene

Entstehung

Der Verein Stadtmarketing & Tourismus Klosterneuburg besteht seit November 2016. Der Vereinsgründung ging ein 4 Jahre dauernder Entwicklungsprozess in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde, der Stadtpolitik, den Playern der Stadt, vielen Vereinen und Bürgerbeteiligungsaktionen voran. Mit April 2017 hat der Verein Stadtmarketing & Tourismus die operativen Agenden des ehemaligen Vereins Tourismus Klosterneuburg übernommen. Anfang 2018 wurden auch alle Stadtmarketing-/Standortmanagementaufgaben von der Stadtverwaltung an den Verein übertragen. Mit neuer Struktur und einem neuen Büro startete der Verein Stadtmarketing & Tourismus Klosterneuburg voll durch. Das Info-Center im Eingangsbereich des Freizeitzentrums Happyland ist von März bis Oktober, Montag bis Freitag geöffnet, in der Zeit von April bis September sogar an 7 Tagen/Woche!

Ziele

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt zu zeigen, was Klosterneuburg zu bieten hat und jene, die ein zur Marke Klosterneuburg passendes Angebot schaffen wollen, bestmöglich dabei zu unterstützen. Deshalb werden im ebenfalls im Büro untergebrachten Shop Produkte aus Klosterneuburger Betrieben angeboten und sportliche sowie kulturelle Veranstaltungen bzw. Ausstellungen beworben. Mit der „Klosterneuburger Schatzkiste“ wurde ein Geschenkkorb mit ausschließlich regionalen Produkten kreiert.

Unsere konkrete Ziele sind

  • Die Identität (den Auftritt nach außen und innen) der Stadt zu optimieren bzw. auszubauen.
  • Die Dachmarke „Klosterneuburg“ und alle Submarken durch Sicherstellung einer einheitlichen, gebündelten Außenauftrittslinie zu stärken.
  • Netzwerke innerhalb und außerhalb der Stadt auf- bzw. auszubauen.
  • Ansprechpartner bei der Planung, Durchführung von Veranstaltungen zu sein sowie Aktionen/Veranstaltungen im Stadtgebiet zu koordinieren.
  • Sicherstellung des laufenden Informationsflusses rund um alle wesentlichen Gremien, die die Dachmarke Klosterneuburg tragen und beeinflussen.
  • Organisatorische und strukturelle Zusammenfassung und Bündelung möglicher gemeinschaftlicher und/oder übergreifender Aktivitäten.
  • Tourismusaktionen zentral zu planen und zielgerichtet zu organisieren.
Scroll to Top