© Nina Leona Schwarz

Klosterneuburger Köstlichkeiten

Klosterneuburger GastronomInnen präsentieren ihre Kochrezepte

Klosterneuburg hat viel Köstliches zu bieten! Lass dich von der Vielfalt des Speiseangebotes inspirieren und finde von deinen  LieblingsgastronomInnen Rezepte zum Nachkochen. Neben Kochtipps und der passenden Getränkebegleitung, erfährt ihr wo genau man in Klosterneuburg die jeweiligen Zutaten einkaufen kann. Denn Regional schmeckt´s am besten!

TURLI TAVA A LA DONAU RESTAURANT & GRILL

Donau Restaurant & Grill

Regionale köstlichkeiten

für 4 Portionen

  • 1 Kilo Kalbsfleisch
  • 4 Tomaten
  • 5 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 2 Paprika
  • 2 Zucchini
  • 100-150 g Erbsen
  • 150-200 g grüne
  • Buschbohnen
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1/4 Bund frische Petersilie
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Vegeta

Zubereitung

1 Stunde

mittel

  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und für etwa 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren.
  2. Zwiebeln würfeln, Karotten schälen und in Stücke schneiden. Die Enden der Bohnen abschneiden und Bohnen teilen sowie die Paprika entkernen und in zwei Hälften schneiden.
  3. Gemüse mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten und kurz im eigenen Saft
    garen.
  4. Zucchini und Kartoffeln in Scheiben schneiden, die Tomaten in grobe Würfel. Dann mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten.
  5. Gehackte Petersilie und den ausgepressten Knoblauch hinzugeben sowie alles nochmal kurz anbraten und würzen.
  6. Zutaten in einen großen, feuerfesten Bräter bzw. Keramiktopf mit Deckel geben, mit Salzwasser auffüllen und bei geschlossenem Deckel 180° im Backofen schmoren.
  7. Zum Ende der Garzeit, Deckel abnehmen und bei reduzierter Temperatur fertig garen.
  8. Das Gericht 20 Minuten abkühlen lassen und mit knusprigem Brot servieren.
Dragana Markova

„Für das Rezept verwendet man am besten gut
durchwachsenes Kalbsfleisch aus dem Nacken. Alternativ dazu kann auch Lamm-, Rindfleisch oder ein Mix zu gleichen Teilen verwendet werden.“ 

Dragana Markova

Ico_Einkaufen
Icon_Weingläser
Donau Restaurant & Grill

Über Donau Restaurant & Grill

An dieser Stelle gab es 118 Jahre lang ein Restaurant. Mit dem Ziel traditionelles Essen in die Moderne zu bringen, bietet Donau Restaurant & Grill einen fantastischen Mix aus österreichischen und balkanischen Gerichten sowie selbstgemachten Pizzen, die jeden Tag frisch und mit viel Liebe zubereitet werden. Mit der einzigartigen Lage an der Donau kommt man nicht nur in den Genuss von mazedonischer Küche, sondern kann auch zu jeder Jahreszeit die wundervolle Aussicht genießen.

Bunter Nudelsalat a la Kerbl am Weinberg

Kerbl am Weinberg

Regionale köstlichkeiten

für 4 Portionen

  • 500 g Spiralnudeln
  • Je 1 grüner, roter, gelber Paprika
  • 5-6 Paradeiser
  • 1 Salatgurke
  • 1-2 Zwiebeln
  • Ca. 200 g Erbsen gekocht 

Für das Dressing benötigt man...

  • 500 g Joghurt
  • 250 g Sauerrahm
  • 2-3 EL Mayonnaise
  • 1 Prise Salz, Pfeffer & Zucker
  • Essig nach Bedarf

Zubereitung

30 min

leicht

  1. Spiralnudeln al dente kochen.
  2. Paprika, Paradeiser, Salatgurke und Zwiebeln würfelig schneiden.
  3. Anschließend Joghurt, Sauerrahm und Mayonnaise mit Salz, Zucker, Pfeffer und Essig pikant abschmecken und eventuell mit etwas Wasser verdünnen.
  4. Alle Zutaten mit dem Dressing vermengen und am besten einige Stunden durchziehen lassen.
Leopold Kerbl

„Der Nudelsalat kann nach Belieben mit gebratenem Hühnchen, Schinken oder Feta kombiniert werden.“

Leopold Kerbl

Ico_Einkaufen
Icon_Weingläser
  • White Poldi 2020 Gemischter Satz
  • Traubensaft aus dem Weingut Kerbl
Kerbl am Weinberg

Über Kerbl am Weinberg

Bei Kerbl am Weinberg findet sich für jeden Geschmack das Richtige: ob Heurigenklassiker, Salatkreationen oder saisonale Schmankerln. Frische, Regionalität und die Liebe zum Ursprung, verbunden mit dem Mut zu Neuem, macht Kerbl´s Küche einzigartig! Die Terrasse mit einmaligem Panorama über Klosterneuburg und der idyllische Gastgarten inmitten der Weinberge bieten den perfekten Ort für gesellige Stunden und heitere Heurigenabende.

More coming soon...

Scroll to Top